Verlieren ist was für Gewinner

Buch

 14,95

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
: Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 32 Lesealter: ab 4 Jahre ISBN: 978-3-219-11826-1 Schlagwörter: , Cover-Download: Cover herunterladen

Wer ist das beste Tier im Wald? Um das herauszufinden, treten die Tiere beim Waldspiel an. Jeder darf zeigen, was er gut kann. Der Vogel fliegt bis zu den Wolken, der Hase hoppelt so schnell wie der Blitz und das Einhorn – na klar – zaubert einen Regenbogen.
Doch wer ist der Gewinner? Während die Tiere sich noch zanken, wird der Pokal kurzerhand stibitzt. Und ohne Pokal keine Gewinner … oder etwa doch?
Verlieren war noch nie so amüsant wie mit diesem kunterbunten Bilderbuch.

Wer ist das beste Tier im Wald? Um das herauszufinden, treten die Tiere beim Waldspiel an. Jeder darf zeigen, was er gut kann. Der Vogel fliegt bis zu den Wolken, der Hase hoppelt so schnell wie der Blitz und das Einhorn – na klar – zaubert einen Regenbogen. Doch wer ist der Gewinner? Während die Tiere sich noch zanken, wird der Pokal kurzerhand stibitzt. Und ohne Pokal keine Gewinner … oder etwa doch? Verlieren war noch nie so amüsant wie mit diesem kunterbunten Bilderbuch.

Wer ist das beste Tier im Wald? Um das herauszufinden, treten die Tiere beim Waldspiel an. Jeder darf zeigen, was er gut kann. Der Vogel fliegt bis zu den Wolken, der Hase hoppelt so schnell wie der Blitz und das Einhorn – na klar – zaubert einen Regenbogen. Doch wer ist der Gewinner? Während die Tiere sich noch zanken, wird der Pokal kurzerhand stibitzt. Und ohne Pokal keine Gewinner … oder etwa doch? Verlieren war noch nie so amüsant wie mit diesem kunterbunten Bilderbuch.
  • Ein entzückendes Kinderbuch über das Gewinnen und Verlieren, Fairness und Zusammenhalt. Kunterbunt und unterhaltsam nimmt es mit viel Humor Bezug zu einem Streitthema, das jedes Kind und vielleicht auch jeder Kindgebliebene kennt. Sandra Dickhaus, kinderbuch-couch.de
  • Eine Geschichte aus dem Leben: Turbulent, psychologisch entlarvend, herrlich subtil und augenzwinkernd humorvoll. Christian Kühn, Kibum Oldenburg
  • Die übermütig und hintersinnig erzählte und illustrierte Geschichte mit vielen ulkigen tierischen Charakteren bietet viele Gelegenheiten zum Kichern und Lachen und so ganz nebenbei zahlreiche Möglichkeiten, über das "Gewinnen-Lernen" und "Nicht-verlieren-Können" ins Gespräch zu kommen. Angelika Rockenbach, Buchprofile/medienprofile