OMAOPA find ich gut

Buch

 14,95

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Illustrator/in: Katharina Grossmann-Hensel Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 32 Lesealter: ab 4 Jahre ISBN: 978-3-219-11787-5 Schlagwörter: , Cover-Download: Cover herunterladen

»Das sind Omaopa. Sie verreisen gerne. Aber manchmal sind sie auch zu Hause. Und dann bin ich ihr Besuch!« So stellt ein kleines Mädchen seine Großeltern vor. Doch die Besuche bei Oma und Opa haben es in sich, denn da wird mit Begeisterung Verstecken gespielt, auch wenn die Oma eigentlich die allerallerschlechteste Versteckerin und Opa der allerallerschlechteste Lügner ist… Aber vielleicht macht es gerade deshalb so viel Spaß?
Katharina Grossmann-Hensel widmet sich in diesem Bilderbuch der ganz besonderen Beziehung zwischen Enkeln und Großeltern. Seien es Lachtränen oder Tränen der Rührung, sicher ist: Da bleibt kein Auge trocken!

Katharina Grossmann-Hensel

Autor*in

Katharina Grossmann-Hensel wurde 1973 in Mülheim an der Ruhr geboren und studierte u. a. in Hamburg Illustration. Sie hat drei Jahre in Paris gelebt und dort auch ihr erstes Bilderbuch veröffentlicht.
Sie lebt heute als freie Autorin und Illustratorin in Berlin und arbeitet für verschiedene Verlage.

Katharina Grossmann-Hensel

Illustrator/in

Katharina Grossmann-Hensel wurde 1973 in Mülheim an der Ruhr geboren und studierte u. a. in Hamburg Illustration. Sie hat drei Jahre in Paris gelebt und dort auch ihr erstes Bilderbuch veröffentlicht.
Sie lebt heute als freie Autorin und Illustratorin in Berlin und arbeitet für verschiedene Verlage.

  • Es sind wieder einmal die vielen kleinen Details, die dieses Buch so lesens- und ansehenswert machen – für Kinder ab vier Jahren wie für vorlesende Erwachsene. Sehr gerne mehr davon! Hans Jörg Wangner, Stuttgarter Zeitung | Stuttgarter Nachrichten
  • Katharina Grossmann-Hensels neues Bilderbuch ist ein humorvoll illustriertes Loblied über die ganz besondere Beziehung zwischen Enkeln und Großeltern. Winfried Stanzick, buecher.de
  • Welch hinreißendes Vergnügen! … Das Buch [ist] eine wundervoll witzige Liebeserklärung an die Eltern der Eltern. Verena Hoenig, Lesart
  • Ist Oma die allerschlechteste Versteckerin, Opa der allerschlechteste Lügner oder die Enkelin einfach die beste Versteckerin der Welt? Liebevolle Fragen, die unterstreichen, wie wunderbar und wichtig gute Familienbeziehungen sind. Sonja Kessen, rbb Kulturradio
  • Omaopa find ich gut steckt bis ganz oben voller Witz – und vor allem völlig unkitschig voller Liebe bzw. leidenschaftlicher Großelternhingabe ... Ach, es ist herrlich illustriert und geschrieben. Rike Drust, @kinstabuch
  • Die Geschichte sprüht vor Lebenslust und bietet vor allem Grosseltern und Enkeln Ins­piration. Antje Ehmann, Buch&Maus