Oceankids (Das musikalische Bilderbuch mit Geschichte und Musik zum Streamen)

Unsere Stimmen für das Meer

Buch

 22,00

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Illustrator/in: Julia Ginsbach Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 32 Lesealter: ab 5 Jahre ISBN: 978-3-219-12021-9 Schlagwörter: , , Cover-Download: Cover herunterladen

Hörprobe

Extras


Songtexte zu den »Oceankids«

Eine starke Geschichte über mutige Kinder und Umweltschutz mit klassisch inspirierter Musik vom erfolgreichen Streichquartett »Die Nixen«

Als die kleine Nixe und ihr Freund, der große Wal, durch den Ozean schwimmen, fällt ihnen etwas Merkwürdiges auf. Beim Näherkommen erkennen sie: Es ist ein großer Müllteppich, der im Wasser treibt. Die kleine Nixe ist empört. Es kann doch nicht sein, dass die Menschen so mit ihrem geliebten Ozean umgehen! Nixe und Wal beschließen, sich mit den Menschen auszutauschen. Auf ihrem Weg um die ganze Welt treffen sie auf die Oceankids: Kinder, die alle einen kleinen Teil dazu beitragen, ihr geliebtes Meer zu schützen. 

Begleit-Hörbuch gelesen von Katharina Thalbach zum Streamen unter MuBiBu.de

Die Nixen

Autor*in

DIE NIXEN – das sind Rahel Rilling (Violine), Katharina Wildhagen (Violine), Kristina Menzel-Labitzke (Viola) und Nikola Spingler (Cello): Vier Musikerinnen, die seit 2006 mit ihren Hörer*innen durch die musikalischen Ozeane tauchen und mit Violinen, Viola, Cello und ihren Stimmen einen eigenen Sound kreieren. Ob in ihrem musikalischen Meerchen OCEANKIDS oder ihrem EMOCEANS- Programm, erklingen große Melodien, virtuose Töne und poppige Grooves.

Julia Ginsbach

Illustrator/in

Geboren 1967 in Darmstadt, studiert in Heidelberg, lebt sie heute als freie Illustratorin und Musikerin in Mecklenburg. Schon als Kind liebte sie es, sich in Figuren hineinzufühlen, ihnen Leben einzuhauchen und sie zu zeichnen.

Mit ihren über 250 Buchveröffentlichungen ist sie eine gefragte Illustratorin, die unter anderem mit Wolfram Eicke, Rolf Zuckowski, Julia Boehme, Heinz Rudolf Kunze und Max Moor gearbeitet hat.

Achtsamkeit, Toleranz und liebevolle Lebendigkeit, sowohl zeichnerisch als auch musikalisch, sind Bestand ihres Schaffens.

So ist sie auch als Bühnenkünstlerin mit einem Kinder-Live-Programm im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs.

Für die Vermittlung von Literatur und Musik für Kinder arbeitet sie mit dem Musikland Niedersachsen und den Internationalen Händel Festspielen Göttingen sowie verschiedenen Musikverlagen zusammen.

 

  • Das Buch bietet Anregungen für Kinder und ermutigt zum gemeinsamen Handeln. Susanne Hillebrand, ekz