Morgen, Rinder, wird’s was geben

Eine turbulente Geschichte mit acht neuen Weihnachtsliedern

Buch

 22,00

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 36 Lesealter: ab 4 ISBN: 978-3-219-11976-3 Schlagwörter: , , Cover-Download: Cover herunterladen

Hörprobe


Ein schräges Weihnachtsabenteuer mit acht neuen Liedern

Esel und sein Kumpel Ochse wollen nicht stillsitzen und Weihnachtssterne basteln. Sie wollen so richtig was erleben! Also leihen sie kurzerhand den Schlitten von Weihnachtsfrau Henrietta Lametta und ziehen los. Als aber Ochse langsam müde wird und beiden ordentlich der Magen knurrt, ist ihr Abenteuer auf einmal gar nicht mehr lustig. Sie klopfen an viele Haustüren, doch niemand hat einen saftigen Strohballen für sie übrig. Die beiden lassen die Köpfe hängen und wollen schon aufgeben, da erleben sie ein richtiges kleines Weihnachtswunder …

Eine kunterbunte Weihnachtsgeschichte zum Loslachen und Mitsingen

Felix Janosa

Autor*in

Felix Janosa komponiert bereits seit seinem zwölften Lebensjahr. Er studierte zwar Schulmusik, ging aber nicht als Musiklehrer in die Schule, sondern wurde Kabarettist, Jazz-Pianist, Produzent und Buchautor. Neben seinen zahlreichen musikpädagogischen Veröffentlichungen und den Ritter Rost Musicals (mit Jörg Hilbert) schrieb er für die unterschiedlichsten musikalischen Besetzungen und produzierte andere Blues-, Rock- und Jazzkünstler. Felix Janosa hat eine Tochter und lebt auf dem Lande bei Aachen.

Jörg Hilbert

Autor*in

Jörg Hilbert hat Kommunikations-Design studiert und lebt als freier Autor und Illustrator im Ruhrgebiet. Von seinen beliebten Ritter Rost Kinderbuchmusicals (Musik von Felix Janosa) wurden bisher über 1 Million Exemplare verkauft. Auch in ihrer Bühnenfassung  gehören sie zu den beliebtesten Kinderstücken überhaupt. Weitere Titel sind Der Schweinachtsmann, Das Schneemannkind, Die Pappenheimer, Karo und Blaumann sowie die weltweit erfolgreiche Serie Fritz & Fertig – Schach für Kinder. Jörg Hilbert hat zwei Kinder und ist mit dem Dichter Joachim Ringelnatz verwandt.

  • Alle Jahre wieder singt man dieselben Weihnachtslieder [...] Humor aber darf auch sein. Und so macht es schlichtweg jede Menge Spaß, diese Geschichte vom Esel und seinem Kumpel Ochse vorzulesen [...] Und zwischen dieser amüsanten Geschichte gibt es neu interpretierte Weihnachtslieder - auf CD oder auch digital verfügbar. Anja Wasserbäch, Stuttgarter Nachrichten | Stuttgarter Zeitung