Das verborgene Zimmer von Thornhill Hall

Buch
eBook

 20,00

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Leeren
Einbandart: Hardcover mit Schutzumschlag Seitenzahl: 384 Lesealter: ab 14 ISBN: 978-3-7641-7122-3 Schlagwörter: , , Cover-Download: Cover herunterladen

Downton Abbey trifft auf eine magische Geisterwelt – queer & zauberhaft für Leser*innen ab 14 Jahren

„Ich habe damit gerechnet, mich in diesem Sommer zu Tode zu langweilen, aber nicht, tatsächlich zu sterben. So kann man sich irren.“

Obwohl sie ihn als Kind bei seinem Vater zurückgelassen hat, muss der 16-jährige Colin diesen Sommer mit seiner Mutter und ihrer neuen Familie in ihrem abgelegenen, alten Herrenhaus verbringen. Kaum in Thornhill Hall angekommen, scheint ihm jemand Böses zu wollen und stößt ihn kurzerhand die Treppe hinab. Als Geist wiedererwacht, muss Colin nun mit Hilfe anderer Geister und dem ebenso arrogant wie interessant wirkenden Theodore das verborgene Zimmer finden – Colins einziger Weg zurück in sein altes Leben …

Krimi-Spannung mit einem gespenstischen Hauch Fantastik

Christian Handel

Autor*in

Christian Handel wurde in der Schneewittchen-Stadt Lohr am Main geboren, die im sagenumwobenen Spessart liegt. Inzwischen lebt er allerdings in Berlin und ist selbst davon überrascht, wie sehr er sich als Landpflanze im Großstadtdschungel wohlfühlt. Er begeistert sich für Stoffe über starke Frauen, märchenhafte Motive und queere Themen. Nachdem er lange Jahre als Blogger und freier Journalist über Bücher berichtet hat, schreibt er endlich auch selbst welche. Sein Debüt wurde 2018 für den SERAPH nominiert.
www.christianhandel.de

  • Eine so spannende wie romantische Geistergeschichte um einen jungen Mann und seine erste Liebe! Ich habe keine der vielen Wendungen kommen sehen, habe gelacht, gezittert und bis zur letzten Seiten mitgefiebert. Downton Abbey meets Heartstoppers - einfach ein großes Lesevergnügen! C. E. Bernard (»Palace of Glass« / »Das Lied der Nacht«)
  • Christian Handel ist eine wunderbare Mischung aus Phantastik, Krimi und queerer Liebesgeschichte gelungen, die von einem liebevoll gestalteten Cover unterstrichen wird. Dana Rotter, Nautilus-Fantasymagazin
  • Dieser Roman ist eine gruselig-unterhaltsame Gespenstergeschichte mit Tiefgang und Botschaften [...] Es gibt Romantik, überraschende Wendungen, dazu Krimi- Spannung, fantastische sowie märchenhafte Elemente und viel Gefühl. Nina Daebel, Münchner Merkur
  • Christian Handel präsentiert eine gelungene Mischung aus Fantasy und Romantik [...] Wer queere Jugendbücher mit einem Hauch Krimi und magischer Geisterwelt mag, sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren. Frank Brenner, FRESH
  • Sehr emotional, tiefgründig, rührend und atemberaubend … Wenn Jugendliteratur, dann unbedingt aus der Feder von Christian Handel. Seine Bücher sind etwas ganz Besonderes. Susann Fleischer, literaturmarkt.info