Copyright: Ronny Breitkreuz

Jan Kaiser

Jan Kaiser, Jahrgang 1976, ist von Hause aus Jurist. Er war als Richter im Lüneburgischen tätig, bevor er entschied, sich der Juristenausbildung zu widmen. Schreiben ist für ihn der schönste Ausgleich zum trockenen Brot Justitias. Er veröffentlichte zunächst Gedichte aus dem Fach des höheren Blödsinns, u.a. in der taz, der Süddeutschen Zeitung, dem Gecko und beim WDR. Zudem erschienen seine Unsinnsgedichte in diversen Anthologien und einem eigenen Sammelband. Seit 2018 schreibt und veröffentlicht er auch Bilderbücher für Kinder. Jan Kaiser lebt mit seiner Familie im Breisgau. www.jan-kaiser.info