Übersicht

Märchenmond

Der erste Roman von Wolfgang und Heike Hohlbein – ein Klassiker der Fantasyliteratur

Seit Tagen liegt Kims Schwester bewusstlos im Krankenhaus. Die Ärzte sind ratlos. Da erscheint der Magier Themistokles bei Kim und offenbart ihm, wie er seiner Schwester helfen kann. Kim muss ins Land Märchenmond reisen, wo Boraas, der Herr des Schattenreichs, Rebekkas Seele gefangen hält. Auf seinem gefährlichen Weg gewinnt Kim viele Freunde und dennoch scheint der Sieg von Boraas’ Schwarzen Rittern unabwendbar …

Besonderes:

Der erste Roman von Wolfgang Hohlbein! Mit diesem spannenden Fantasyroman gewannen Wolfgang und Heike Hohlbein einen Schreibwettbewerb des Ueberreuter Verlags – ein Bestseller war geboren. »Märchenmond« ist bis heute sein berühmtestes Buch.

Lieferung in 2-5 Werktagen

 14,95

Warenkorb

Mit Klick auf den WARENKORB-Button verlassen Sie die Site www.ueberreuter.de und werden zum Online Shop der »Buchhandlung Stein« weitergeleitet.
Es gelten die AGBs der A. Stein`schen Buchhandlung GmbH
Mehr Infos erhalten Sie unter:
Hilfe & Bestellen!

Artikelnummer: 9783764170912 Kategorien: , ,

Beschreibung

Der erste Roman von Wolfgang und Heike Hohlbein – ein Klassiker der Fantasyliteratur

Seit Tagen liegt Kims Schwester bewusstlos im Krankenhaus. Die Ärzte sind ratlos. Da erscheint der Magier Themistokles bei Kim und offenbart ihm, wie er seiner Schwester helfen kann. Kim muss ins Land Märchenmond reisen, wo Boraas, der Herr des Schattenreichs, Rebekkas Seele gefangen hält. Auf seinem gefährlichen Weg gewinnt Kim viele Freunde und dennoch scheint der Sieg von Boraas’ Schwarzen Rittern unabwendbar …

Besonderes:

Der erste Roman von Wolfgang Hohlbein! Mit diesem spannenden Fantasyroman gewannen Wolfgang und Heike Hohlbein einen Schreibwettbewerb des Ueberreuter Verlags – ein Bestseller war geboren. »Märchenmond« ist bis heute sein berühmtestes Buch.

Zusätzliche Information

Lesealter

Produkttyp

Sprache

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Märchenmond“