Übersicht

Miranda Lux – Denken heißt zweifeln oder warum jede Geschichte zwei Seiten hat

AutorInnen:

Ich habe gewartet. Darauf, dass etwas geschieht, das mir helfen wird zu verstehen. Gestern ist etwas geschehen!

Die fünfzehnjährige Miranda ist Expertin für Rätsel und Verschwörungen jeder Art. Sie stellt alles infrage. Zum Beispiel, dass der Hubschrauberabsturz ihrer Eltern vor acht Jahren ein Unglück war. Sie bezweifelt sogar, dass sie tot sind. Als sich ein mysteriöser Todesfall ereignet, der eigentümliche Parallelen zu Mirandas Eltern aufweist, gibt es endlich eine frische Spur. Miranda ermittelt – unterstützt vom Zweifelwerk, einer chaotischen Organisation von Querdenkern, und ihrem Lehrer Viktor Carelius. Bald entdecken sie einen überaus brisanten Zusammenhang …

Manche Verschwörungstheorien sind halbwegs plausibel, die meisten sind haarsträubender Blödsinn — aber sie sind immer die aufregendere Version einer Geschichte! Das würde nicht einmal Miranda Lux bezweifeln.

Lieferung in 2-5 Werktagen

 16,95

Warenkorb

Mit Klick auf den WARENKORB-Button verlassen Sie die Site www.ueberreuter.de und werden zum Online Shop der »Buchhandlung Stein« weitergeleitet.
Es gelten die AGBs der A. Stein`schen Buchhandlung GmbH
Mehr Infos erhalten Sie unter:
Hilfe & Bestellen!

Artikelnummer: 9783764170592 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Ich habe gewartet. Darauf, dass etwas geschieht, das mir helfen wird zu verstehen. Gestern ist etwas geschehen!

Die fünfzehnjährige Miranda ist Expertin für Rätsel und Verschwörungen jeder Art. Sie stellt alles infrage. Zum Beispiel, dass der Hubschrauberabsturz ihrer Eltern vor acht Jahren ein Unglück war. Sie bezweifelt sogar, dass sie tot sind. Als sich ein mysteriöser Todesfall ereignet, der eigentümliche Parallelen zu Mirandas Eltern aufweist, gibt es endlich eine frische Spur. Miranda ermittelt – unterstützt vom Zweifelwerk, einer chaotischen Organisation von Querdenkern, und ihrem Lehrer Viktor Carelius. Bald entdecken sie einen überaus brisanten Zusammenhang …

Manche Verschwörungstheorien sind halbwegs plausibel, die meisten sind haarsträubender Blödsinn — aber sie sind immer die aufregendere Version einer Geschichte! Das würde nicht einmal Miranda Lux bezweifeln.

Zusätzliche Information

Antolin

Lesealter

Produkttyp

Sprache

Bewertungen

  1. {Rezension} Miranda Lux: Denken heißt zweifeln oder warum jede Geschichte zwei Seiten hat von Oliver Schlick – Tintenmeer

    […] Schlick: Miranda Lux – Denken heißt zweifeln oder warum jede Geschichte zwei Seiten hat | Ueberreuter Verlag | 384 Seiten | 978-3764170592 | 16,95 […]

Füge deine Bewertung hinzu