Übersicht

Das Siegel

AutorInnen:

“Doch es gibt Augenblicke, in denen man sich nicht entscheiden kann zwischen richtig und falsch, Junge.”

Ein düsteres Sklavenschiff läuft im Hafen von
Alexandria ein. Unter den Gefangenen ist der junge
Ulrich von Wolfenstein, der als Kreuzfahrer ins Heilige Land
ziehen wollte und es nun unfrei betritt. Schon bald gerät der
Heißsporn zwischen die Fronten verfeindeter Tempelritter und
Sarazenen. Als man ihn gegen seinen Willen in eine Intrige
hineinziehen will, begreift er: Das Schicksal Jerusalems liegt
alleine in seiner Hand.

Lieferung in 2-5 Werktagen

 12,95

Warenkorb

Mit Klick auf den WARENKORB-Button verlassen Sie die Site www.ueberreuter.de und werden zum Online Shop der »Buchhandlung Stein« weitergeleitet.
Es gelten die AGBs der A. Stein`schen Buchhandlung GmbH
Mehr Infos erhalten Sie unter:
Hilfe & Bestellen!

Beschreibung

“Doch es gibt Augenblicke, in denen man sich nicht entscheiden kann zwischen richtig und falsch, Junge.”

Ein düsteres Sklavenschiff läuft im Hafen von
Alexandria ein. Unter den Gefangenen ist der junge
Ulrich von Wolfenstein, der als Kreuzfahrer ins Heilige Land
ziehen wollte und es nun unfrei betritt. Schon bald gerät der
Heißsporn zwischen die Fronten verfeindeter Tempelritter und
Sarazenen. Als man ihn gegen seinen Willen in eine Intrige
hineinziehen will, begreift er: Das Schicksal Jerusalems liegt
alleine in seiner Hand.

Zusätzliche Information

Lesealter

Produkttyp

Sprache

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Siegel“

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.