Lias und der Herr der Wellen

Buch
eBook

 16,95

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Auswahl zurücksetzen
Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 352 Lesealter: ab 11 Jahre ISBN: 978-3-7641-7114-8ISBN eBook: 978-3-7641-9281-5 Schlagwörter: , Cover-Download: Cover herunterladen
Dieses Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 93 mal bearbeitet.

Dieses Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!


Hörst du das leise Rufen? Spürst du den Hauch der Magie? Dann folge uns ins flüsternde Haus und öffne die Türen zu verborgenen Welten – der neue Fantasyschmöker ab 11 Jahren von Erfolgsautor Akram El-Bahay!

Als Lias das Haus seiner Großtante Hermine betritt, spürt er sofort, dass hier etwas anders ist. Das Haus scheint ihn regelrecht zu rufen, zu locken. Doch was für ein Geheimnis verbirgt sich hinter den alten Mauern? Als Lias versucht, dem Rätsel auf die Spur zu kommen, führt ihn jeder Raum des Hauses in neue fantastische Welten – die Buchwelten seiner Großtante. Um das Geheimnis zu lüften, wagt er sich auf eine Reise, die ihm alles abverlangen wird und die ihn auch zum Herrn der Wellen führt …

Ein packender Einzelband für Fans von „Die unendliche Geschichte“ und „Tintenherz“!

Akram El-Bahay

Autor*in

Akram El-Bahay schreibt mit Vorliebe Bücher, die ebenso märchenhaft wie fantastisch sind. Nicht selten finden sich in ihnen orientalische Motive – kein Wunder, denn seine halbe Familie stammt aus Ägypten. Er lebt mit Frau und Kindern in der Nähe von Düsseldorf.

  • Die Geschichte ist spannend und fantasievoll, die Erzählweise mitreißend und die Charaktere liebevoll und vielschichtig. Eine liebevolle Hommage an die Grenzenlosigkeit der fantastischen Literatur. Libuse Rammerstorfer, ekz.bibliotheksservice
  • https://magicallyprincess.blogspot.com/2021/03/lias-und-der-herr-der-wellen-akram-el.html
  • https://lesen.tibs.at/node/6482
  • https://www.instagram.com/p/CMsR2bBHdcz/
  • https://buecherweltcorniholmes.blogspot.com/2021/04/rezension-lias-und-der-herr-der-wellen.html
  • Magisch, fantastisch, überraschend – ein Fantasy-Roman, so ereignisreich wie eine Wundertüte! Alex Dengler, denglers-buchkritik.de