Huhu, Herr Schuhu

Buch

 14,95

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Übersetzt von Christiane Lawall Illustrator/in: Helen Stephens Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 40 Lesealter: ab 4 Jahre ISBN: 978-3-219-11940-4 Schlagwörter: , , Cover-Download: Cover herunterladen
Dieses Buch ist auf antolin.de gelistet und das Quiz auf Antolin wurde bereits 119 mal bearbeitet.

Dieses Buch direkt bei Antolin.de aufrufen!


Eine wundervolle Geschichte über Freundschaft und Tierliebe ab 4 Jahren – wunderbar erzählt und illustriert von Bestseller-Autorin Helen Stephens.

Im Baum vor Bens Haus lebt eine Eule. Ben nennt sie Herr Schuhu. Jeden Abend ruft Ben aus seinem Fenster: »Huhuuu!« und Herr Schuhu antwortet ihm. Doch die Erwachsenen scheinen Herrn Schuhu nie zu entdecken und lächeln, wenn Ben von ihm erzählt.

Doch eines Tages soll der Baum, in dem Herr Schuhu wohnt, gefällt werden. Das darf nicht passieren! Jetzt müssen die Erwachsenen Ben einfach glauben.

Wenn Kleine Großes vollbringen!

Christiane Lawall

Übersetzer*in

Helen Stephens

Autor*in

Auch wenn Helen Stephens damit zu kämpfen hat, dass ihr an ihrem Zeichentisch immer sehr kalt wird, malt und zeichnet sie für ihr Leben gern Bilderbücher. Gemeinsam mit Mann, Tochter und einem strubbeligen Mischling lebt sie an der stürmischen Küste von Northumberland.

Helen Stephens

Illustrator/in

Auch wenn Helen Stephens damit zu kämpfen hat, dass ihr an ihrem Zeichentisch immer sehr kalt wird, malt und zeichnet sie für ihr Leben gern Bilderbücher. Gemeinsam mit Mann, Tochter und einem strubbeligen Mischling lebt sie an der stürmischen Küste von Northumberland.

  • Eine sympathische Geschichte in einem schönen (Feder-)Kleid über die Grenzen von Fantasie und Realität, die auf einer Erinnerung von Helen Stephens beruht. Kirstin Breitenfellner, Falter
  • Mal kleinteilig, mal seitenfüllend zeigt sich Helen Stephens als feinfühlige und gekonnte Erzählerin und Illustratorin, die ihrem Protagonisten wunderbar viel zutraut und erreichen lässt. Jana Kühn, BÜCHERmagazin
  • Ein wunderbarer Anstoß für Familien wahrzunehmen, welche Tiere in ihrer Nachbarschaft leben und ein wenig achtsamer mit der Natur umzugehen. Helene Schäuble, Evangelische Büchereien im Rheinland (buechereien.ekir.de)
  • Eine superhübsch illustriertes Bilderbuch, eine fein erzählte Freundschaftsgeschichte mit klaren Botschaften: Kinder unbedingt ernst nehmen und um Himmels Willen keine Bäumfe fällen! Perfekt zum Vorlesen und mit-schuhuen. Carla Heher, buuu.ch
  • Eine Geschichte, die den Kindern zeigt, wie wertvoll die Natur ist und dass man achtsam mit ihr umgehen muss [...] Das Buch ermuntert, zu seinen eigenen Beobachtungen zu stehen, und zeigt, dass auch kleine Kinder Großes bewirken können, wenn sie sich dafür engagiert einsetzen. Bilderbuchschätze | Wetzlar liest… von Anfang an und überall