Die Hochzeit des Figaro

Die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

 24,95

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Illustrator / Zeichner: Doris Eisenburger Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 32 Lesealter: ab 5 Jahre ISBN: 978-3-219-11759-2 Schlagwörter: ,

Auf Platz 5 der meistaufgeführten Opern!
Figaro, Kammerdiener des Grafen Almaviva, wird bald seine geliebte Susanna heiraten. Doch zuvor gilt es noch allerlei Eifersüchteleien und Ränke zu überstehen: Der Graf stellt Susanna nach, was der Gräfin gar nicht passt, der Arzt Bartolo und die Haushälterin Marcellina wollen die Hochzeit sowieso verhindern und der Page Cherubino wird in Frauenkleider gesteckt, um den Grafen hinters Licht zu führen – ein herrliches Verwirrspiel also, bei dem sich am Ende natürlich alles in Wohlgefallen auflöst!

Die beigefügte CD enthält alle musikalischen Höhepunkte und die Geschichte mit Erklärungen zur Musik.
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
Orchester. Nicolaus Esterházy Sinfonia
Chor: Hungarian National Chorus
Solisten: Renato Girolami (Figaro); Judith Halász (Susanna); Bo Skovhus (Graf Almaviva); Marina Mescheriakova (Gräfin Almaviva)
Dirigent: Michael Halász
Sprecher: Dietmar Wunder

Doris Eisenburger

Autor

Doris Eisenburger besuchte in München die Fachhochschule für Kommunikations-Design. Sie hat schon immer gerne gezeichnet und gemalt.

Seit 30 Jahren arbeitet sie u. a. intensiv für den Annette Betz Verlag als Illustratorin und seit ein paar Jahren auch als Autorin. Mehr als 20 Musikalische Bilderbücher wurden bereits von ihr illustriert. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Doris Eisenburger

Illustrator / Zeichner

Doris Eisenburger besuchte in München die Fachhochschule für Kommunikations-Design. Sie hat schon immer gerne gezeichnet und gemalt.

Seit 30 Jahren arbeitet sie u. a. intensiv für den Annette Betz Verlag als Illustratorin und seit ein paar Jahren auch als Autorin. Mehr als 20 Musikalische Bilderbücher wurden bereits von ihr illustriert. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

  • „Eingebettet in eine nette Rahmenerzählung hat Doris Eisenburger wieder ein musikalisches Bilderbuch der Meisterklasse kreiert.“ Martina Mattes, Christ und Bildung