Dan Vinci und das fast geniale Vermächtnis des Leonardo

Buch

 15,00

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: noch nicht erschienen

Erscheint am 14.02.2023

Vorbestellbar ab 20.01.2023
Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 256 Lesealter: ab 9 ISBN: 978-3-7641-5249-9 Schlagwörter: , , Cover-Download: Cover herunterladen

Das Internat der Nachfahren großartiger Erfinder*innen – eine lustige Abenteuergeschichte mit Sci-Fi-Elementen

An seinem 13. Geburtstag wird Dan Vinci, Nachfahre des berühmten Leonardo da Vinci, in eine Geheimorganisation berufen, die die talentiertesten Kinder der Welt versammelt: den Denkkessel. Hier trifft er allerhand andere begabte Kinder – allen voran Amélie Curie, Julia Verne, Wotan Antonin Mozart, Katharina die Kleine und die Halluzination Harry.
Doch was Dan nicht weiß: Zu Lebzeiten hat Leonardo da Vinci den „Würfel des Lebens“ erfunden, mit dem leblose Gegenstände zum Leben erwachen. Und dunkle Mächte sind hinter dieser Macht her …

Packender Lesestoff: Drachen, Riesenkraken, Monsterhaie und coole Erfindungen

S. B. B. Burner

Autor*in

Steven Burner lebt und arbeitet in Berlin. Er ist verheiratet und hat zwei megatolle Kinder (4 und 7 Jahre alt). Früher hat er mal Schlagzeug in einer Band gespielt und wollte ein Rockstar werden. Statt Heavy Metal macht er jetzt Kinderdisco mit den Liedern der Eiskönigin. Zum Ausgleich isst er fast jeden Abend ein großes Eis (von dem die Kinder aber nichts wissen).

In erster Linie ist er Radiojournalist und Autor von Prosa, Lyrik, Hörspielen, Podcasts und Comedy. Es gab diverse Lyrikveröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, und er wurde 2002 mit dem Berner Lyrikpreis ausgezeichnet. Darüber hinaus wurden ihm der German Radio Award und der radiojournal Hörfunkpreis verliehen.