Auch junge Leoparden haben Flecken

Buch
eBook

 16,00

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Auswahl zurücksetzen
Einbandart: Steifbroschur Seitenzahl: 192 Lesealter: ab 12 Jahre ISBN: 978-3-7641-7121-6ISBN eBook: 978-3-7641-9301-0 Schlagwörter: , , Cover-Download: Cover herunterladen

Extras


Unterrichtsmaterial zu »Auch junge Leoparden haben Flecken«

Ein aufwühlender Abenteuerroman ab 12 Jahren über Piraterie an der Küste Somalias

Jeden Tag geht der fünfzehnjährige Geedi mit seiner kleinen Schwester Amina an den Strand, um Ausschau zu halten, ob ihr großer Bruder Aayan, der vor vielen Jahren plötzlich verschwunden ist, nicht doch zu ihnen zurückkehrt. Die Familie lebt in Hafun, einem kleinen Fischerort in Nordost-Somalia, fast am östlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents. Man schlägt sich so durch – der Vater mit Gelegenheitsarbeiten, die Mutter als Köchin. Eines Tages taucht Aayan tatsächlich wieder auf. Wie gemunkelt wurde, hat er sich den Piraten angeschlossen – und ist kein geringerer als der berühmte und gefürchtete „Geist von Aden“ – darum kann er nur kurze Zeit bleiben. Als Aayan in der Nacht wieder verschwindet, versteckt Geedi sich kurzerhand auf der Ladefläche von Aayans Pickup. Zu gern möchte er seinem Vorbild folgen. Doch schnell stellt er fest: Das Piratenleben hat nicht nur Sonnenseiten …

Ein Roman, der die großen Fragen nach dem Richtigen im Falschen und dem Fünkchen Guten im Bösen aufgreift

Andreas Brettschneider

Autor*in

Andreas Brettschneider wurde 1974 geboren und studierte Germanistik sowie Anglistik in Köln. Er war Sänger/Songwriter in verschiedenen Bands und stellte 2015 seinen ersten Roman fertig, mit dem er 2018 im Finale eines Wettbewerbs auf der Frankfurter Buchmesse vertreten war. Seitdem veröffentlichte er Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien.

  • Auch junge Leoparden haben Flecken bietet Spannung, mit Geedi eine attraktives Identifikationsangebot und Eindrücke aus dem Leben in Somalia. Eva Maus, Eselsohr
  • Andreas Brettschneider nimmt seine Leser*innen mit auf eine Abenteuerreise, die das brutale Leben heutiger Piraten beschreibt [...] Ein beeindruckender Roman über das Wohlstandsgefälle in der Welt - und die für die Betroffenen unmittelbaren Folgen. Simone Leinkauf, BuchMarkt
  • Prägnant und spannend beschreibt der Autor die Situation und den Alltag moderner Piraten. Silke Schönherr, ekz.bibliotheksservice
  • Andreas Brettscheider hat einen spannenden und energiegeladenen Jugendroman über die modernen Piraten und den Wunsch eines 15-jährigen dazuzugehören, verfasst. Sabine Bongenberg, kinderbuch-couch.de
  • [...] dem Autor gelingt hier eine Sozialreportage als Abenteuerroman, der einen in eine raue Welt entführt. Kirstin Breitenfellner, Falter
  • [Andreas Brettschneider] gelingt es [...], ein aufregendes, action- und konfliktreiches, aber auch stimmungsintensives Abenteuer zu erzählen, ohne die Piraterie zu verharmlosen. Christiane Peitz, Tagesspiegel
  • Andreas Brettschneiders Roman wirft einen anderen Blick auf Piraterie im Indischen Ozean und zeigt, dass auch im Bösen Absichten des Guten stecken können [...] eindrucksvoll, ohne ins Schulmeisterliche oder ins Klischeehafte abzurutschen. Sabine Planka, Buch&Maus
  • Brettschneider gelingt nicht nur ein spannender Abenteuerroman mit Wendungen, die deutlich machen, dass die Piraterie ein brutales und tödliches Geschäft ist. Vielmehr erzählt er ebenfalls von der Perspektivlosigkeit und Not, die die Menschen in Somalia, aber auch anderswo in die Kriminalität zwingen. Eine Lage, für die die westliche Welt mindestens mitverantwortlich ist. Holger Moos, Süddeutsche Zeitung
  • Andres Brettschneider hat mit »Auch junge Leoparden haben Flecken« ein einfühlsames und spannendes Jugendbuch geschrieben, das zeigt, dass nicht immer alles schwarz und weiß ist. Kerstin Wassermann, Kronen Zeitung
  • Gut nachvollziehbar zeigt der Roman die Auswirkungen unserer Konsumgesellschaft auf Somalia und weckt Verständnis für das Verhalten Aayans. Der Autor verknüpft die reale Situation in Afrika glaubhaft mit Geedi als Identifikationsfigur für Jugendliche. Denise Racine, Basler Biechergugge