Anouks Spiel

Buch
eBook

 14,95

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Auswahl zurücksetzen
Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 352 Lesealter: ab 11 Jahre ISBN: 978-3-7641-5168-3ISBN eBook: 978-3-7641-9250-1 Schlagwörter: , Cover-Download: Cover herunterladen

Was hat Anouk nur getan? Ein unbedachter Wunsch an ihrem 13. Geburtstag – und ihre kleine Schwester ist wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt nur einen Weg, den Wunsch rückgängig zu machen: das magische Spiel. Schafft sie es, den dunklen Prinzen in vier Runden zu schlagen, erhält Anouk ihre Schwester zurück. Gewinnt der dunkle Prinz, verliert Anouk sie für immer. Mit jedem Zug muss sie Mitgefühl, Mut und Weisheit beweisen. Doch der dunkle Prinz ist ihr stets einen Schritt voraus – und stellt Anouk schließlich vor eine unmögliche Wahl …

Der neue Kinderbuchschmöker aus der Feder von Akram El-Bahay

Akram El-Bahay

Autor

Akram El-Bahay schreibt mit Vorliebe Bücher, die ebenso märchenhaft wie fantastisch sind. Nicht selten finden sich in ihnen orientalische Motive – kein Wunder, denn seine halbe Familie stammt aus Ägypten. Er lebt mit Frau und Kindern in der Nähe von Düsseldorf.

  • Das hat was von Alice im Wunderland, Peter Pan und Gullivers Reisen. Wär’s ein Film, wär’s ein Blockbuster mit vielen Spezialeffekten und bombastischer Kulisse. Andreas Tschürtz, Heilbronner Stimme
  • Akram El-Bahay hat mit „Anouks Spiel“ eine so ausgefallene Welt erschaffen, dass ich Seite für Seite mit großen Augen und einem großen Lächeln dasaß. Bengisu Bor, die-vor-leser.de
  • Weglegen fällt schwer. Fazit: eindeutig empfehlenswert. Susanne Harbott, Cellesche Zeitung
  • Dass (Akram El-Bahay) ein Gespür für großartige Geschichten hat, hat er schon häufig beweisen. Sein märchenhafter Abenteuerroman punktet mit einer sympathischen Protagonistin, außergewöhnlichen Helden und einem wendungsreichen Plot, der bis zum guten Ende die Spannung hält. Angelika Rockenbach, medienprofile
  • Ein überaus ergreifender und spannender Kinderroman, der in zahlreiche abenteuerliche und exotische Welten entführt und vor Fantasie geradezu sprüht. Andreas Markt-Huter, lesen.tibs.at