20.000 Meilen unter dem Meer

24,95

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Illustrator / Zeichner: Elisa Vavouri Einbandart: Hardcover Seitenzahl: 32 Lesealter: ab 5 Jahre ISBN: 978-3-219-11884-1 Schlagwort:

Dieses Bilderbuch vereint Jules Vernes weltberühmte Geschichte mit eigens komponierter Orchestermusik.

In „20.000 Meilen unter dem Meer“ reist Professor Aronnax hinab in die Tiefen der Meere. Unzählige Abenteuer erwarten ihn und Kapitän Nemo an Bord der legendären Nautilus!

Die Reihe »Weltliteratur & Musik« vermittelt klassische Musik mit Spaß und abseits ausgetretener Wege. Weltberühmte literarische Werke, renommierte Orchester und Sprecher sowie bezaubernde Umsetzung in Text und Bild sind der perfekte Weg für Kinder, sich mit klassischer Musik und klassischer Literatur zu beschäftigen. Durch zusätzliche Erklärungen des Komponisten zu Musik und Instrumenten bietet das Bilderbuch den perfekten Einstieg in die musikalischen Früherziehung.

Musik und Text auf der Begleit-CD
Komponist: Henrik Albrecht 
Orchester: SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Dirigent: Stéphane Denève
Chor: SWR Vokalensemble Stuttgart
Sprecher: Patrick Blank, Malte Arkona, Martin Reinke

Jules Verne

Autor

Elisa Vavouri

Illustrator / Zeichner

Elisa Vavouri studierte in ihrer Geburtsstadt Athen Kunst & Grafikdesign und Malerei am Vakalo Art and Design College. Seit 1995 illustriert sie Kinderbücher. 2005 und 2010 wurde Elisa Vavouri für den griechischen Nationalpreis für Illustration nominiert. Inzwischen hat sie mehr als 65 Bücher für Verlage auf der ganzen Welt illustriert. Außerdem wurden ihre Arbeiten in vielen Ländern ausgestellt. Mit ihrer Familie lebt sie in Neuss.

Henrik Albrecht

Autor

Henrik Albrecht begann 1991 seine Studien an der Musikhochschule Köln. Dort studierte er zunächst Klavier, später Komposition und Tonsatz. Neben Kompositionen für den Konzertsaal gilt seine Liebe dem Hörspiel und der Film- und Theatermusik. Seit 2005 widmet er sich der Gattung des Orchesterhörspiels. Sprecher und Orchester erwecken hierbei klassische Stoffe der Weltliteratur zu neuem Leben. »Das Gespenst von Canterville« erhielt 2007, »Der Krieg der Knöpfe« 2009 den Deutschen Hörbuchpreis.